Herausforderung Unternehmensnachfolge

Die Vielschichtigkeit der Nachfolgeregelung erfordert eine ganzheitliche Sichtweise in der Begleitung dieses Prozesses. [PDF-Download]  

Unternehmens-nachfolge

Der "Lotse" für die gelungene Unternehmensnachfolge

Für fast alle Unternehmer, die sich mit dem Thema Unternehmensnachfolge befassen, ist es "das erste Mal". Der Gedanke ans Aufhören ist fremd, es gibt keine Erfahrung mit diesem Schritt. Sowohl der über­gebende Unternehmer als auch der Nachfolger müssen sich bewußt sein, wie vielschichtig der Prozeß der Unternehmensnachfolge fast immer ist.

Im Mittelstand lassen sich das Unternehmen und die Familie nicht voneinander trennen. Gefühle und Erwartungen, Werte und Regeln sind in diesen beiden Systemen ganz unterschiedlich ausge­prägt. Die Unterschiede treten besonders stark bei der Unternehmensnachfolge hervor. Konflikte, die schon lange schwelen, verhindern dann die glatte Übergabe. Es kommt zu emotionalen Störungen und die Scherben ruinieren oft die Familie – finanziell und emotional.

Die Vermeidung von erbrechtlichen und steuerlichen Katastrophen ist also nicht das einzige Ziel einer geordneten und glücklichen Nachfolgeregelung. Der Unternehmer und seine Familie brauchen daher einen Lotsen, einen erfahrenen und interdisziplinär geschulten Nachfolgeberater, der den kom­plexen Prozeß der Übergabe umfassend versteht. Er wird dafür sorgen, daß Ziele und Regeln für den Übergabeprozeß aufgestellt und beachtet werden. Zusammen  mit weiteren spezialisierten Beratern wird er die Beteiligten vor Unbill schützen und das Vermögen der Unternehmerfamilie bewahren helfen.

In einem kurzen Film zeigen erfahrene "KMU Fachberater Unternehmensnachfolge®", wie sie eine junge Unternehmerin und ihren Vater bei der Übergabe unterstützt haben.

Zu Beginn des Prozesses steht in der Regel die Erstellung oder Überprüfung eines "Notfallkoffers". Dabei fällt regelmäßig auf, welche wichtigen Unterlagen nicht oder fehlerhaft vorliegen (Testament, Ehevertrag, Vollmachten…). Das Fehlen dieser Unterlagen kann die Existenz des Unternehmens und der Familie gefährden. Positiv formuliert bedeutet die Existenz einer Notfallakte Sicherheit für den Unternehmer, die Familie, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Banken.

Wenn es ganz schnell gehen muss: Notfall-Nachfolge

Manchmal steht der Unternehmenr ganz plötzlich nicht mehr zur Verfügung. Damit das Unternehmen nicht führungslos wird, übernehmen wir vorübergehend die operative Leitung des Unternehmens nach klaren Maßgaben der Unternehmerfamilie. Dabei helfen wir der Familie auch, die richtigen Menschen für eine dauerhafte Führung des Unternehmens zu finden. Oder wir coachen Familienmitglieder, die die Führung übernehmen wollen, sich aber noch nicht sicher genug fühlen.